Trauma und Hypnose

Traumafolgen und posttraumatisches Stresssyndrom lassen sich hervorragend mit Hypnose behandeln. Als Erstes werden in Trance Sicherheit und nochmals Sicherheit eingeübt und gefestigt.


Hilfreiche innere Instanzen (Ressourcen-Helfer) werden gefunden und geschaffen. Unbekannte Traumata werden mit der „Gefühlsdrift nach Renartz (C)“ aufgefunden unter maximaler Beachtung der Sicherheit und Sanftheit für den Patienten. Mittels der „Kinotechnik“ und anderer innerer Metaphernarbeit wird eine Desensibilisierung auch auf der Ebene des Nervensystems erreicht. Die Strategien zur „Heilung des inneren Kindes“ helfen dabei, eine neue und stabilere innere Identität zu finden, die sich neu im Leben verankert und sebstbestimmt auf eigenständige Ziele zusteuert.

Sicherheit und eine stabile therapeutische Beziehung sind die Basis der Traumabehandlung mit Hypnose.

© Hypnosepraxis Heilpraktiker Andreas Wolf 2016
Planeggerstraße 1, 81241 München 089 - 83 96 44 55
KontaktImpressum • Online Marketing by adzLocal